Chic durch das Fest – Tipps für die Abendmode

by Andrea on September 19, 2012

In Sachen Abendmode hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan. Dennoch möchten Mann und Frau heute zu edlen Anlässen chic und schön gekleidet sein. Solche Anlässe gibt es viele und sie alle können der Abendkleidung andere Dinge abverlangen. Denn während es auf einer Hochzeit eher edel sein sollte, darf es bei einem geschäftlichen Abendessen oder Date nicht zu hochkandidelt sein.

Trendig durch den Abend und das Fest

Wenn es darum geht, die richtige Kleidung für einen festlichen Anlass zu finden, kommt es darauf an, um welche Art von Festlichkeit es sich handelt. Denn, wie bereits angedeutet, darf es auf Hochzeiten festlicher sein als auf weniger prunkvollen Feierlichkeiten. Grundlegend kann man allerdings sagen, dass schlicht und weniger ist mehr heute den Trends entspricht. Frauen sollten eher auf dezente Kleider setzen, die mindestens bis über die Oberschenkel reichen und nicht zu viel Haut zeigen. Was kürzer und freizügiger ist, das eignet sich eher für ausgelassene Partys. Und als besonderer Tipp: Das kleine Schwarze ist immer noch ein beliebter Allrounder, darf zu fast jedem Anlass getragen werden und gehört so in jeden Kleiderschrank.

Männern fällt es heute oft schwerer, das richtige Outfit zu wählen. Denn ein strenger Anzug mit Hemd und Krawatte sind nur noch bedingt gefragt, wenn es um Abendmode für Männer geht. Jedenfalls in genau dieser Zusammensetzung, denn Sakko, Hemd und Stoffhose sind gar nicht so falsch. Hier kommt es darauf an, wie edel diese ausfallen und wie oder ob man sie mit Krawatten und Fliegen kombinieren will. Auch in diesem Fall kommt es wieder auf den Anlass an. Aktuelle Trends kann man übrigens bei Hugo Boss online kaufen.

Aktuelle Gos und No-Gos bei der Abendmode

Bei der Abendmode gilt: umso festlicher der Anlass, umso festlicher darf auch die Kleidung sein. Ein festlicher Anzug mit Krawatte gehört also unbedingt auf die Hochzeit, nicht aber zum Date oder zur Businessparty. Ähnlich sieht es mit dem prunkvollen Abendkleid in Knöchellänge oder mit verspielten Korsagenkleidern aus. Diese eignen sich für Hochzeiten und Bälle, aber eindeutig nicht für das Geschäftsessen.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: